Tri-CATALOG

 

  item8 Tri-CATALOG 7          
item8

Katalogisieren, Verwalten und teilen Sie 
Volumes, Bilder, Fotos und Dateien mit Kunden und Freunden

     

Mac OS X 10.4 und 10.5: Verwenden Sie Tri-CATALOG 6. Diese Versionen können Sie im Shop erwerben

   

Mit Tri-CATALOG haben Sie eine sehr einfache Möglichkeit, Ihre Bilder und Dateien zu verwalten

Tri-CATALOG 7 gibt es in 3 Versionen: Standard, READER und FREE READER!

Tri-CATALOG erfasst die Inhalte von Medien / Ordner auf Festplatten / Wechsellaufwerken und bietet Ihnen fast unbeschränkte Verwaltungsmöglichkeiten, damit Sie Ihre Dateien schnellstens finden können und somit die Übersicht über Ihre Dateien behalten und nicht im digitalen CHAOS enden.

Aus Bilder, die erfasst wurden, werden automatisch Thumbnails erstellt. Selbstverständlich können Sie die Größe der Thumbnails selbst bestimmen. Je größer, desto besser die Qualität.

Zum Verwalten Ihrer Dateien / Bilder stehen Ihnen eigens definierbare Anmerkungen und/oder Schlüsselwörter, Markierungen, Favoritsterne und Farbsetzungen zur Verfügung.

Tri-CATALOG 7 erfasst die an Bilder angebrachten  EXIF und IPTC  Informationen. Während EXIF-Daten bei Bildern, die mit modernen Kameras gemacht wurden, angebracht sind, können IPTC Informationen auch in beliebigen Dateien (PhotoShop z.B.) angebracht werden. Wurden in einem Bild die GPS Angaben gespeichert, dann können Sie mit einem Klick den Standort in Google Maps anzeigen lassen.

Teilen (Sharing) Sie Ihre Bilder mit anderen, ohne die Originale “aus der Hand” geben zu müssen. Sie können eine Bildsammlung erstellen und diese mit ausgewählten Bilder aus allen erfassten Bilder füllen. Solche Bildsammlungen (aber auch andere erfasste virtuelle Volumes) können Sie mit anderen Anwender teilen. Zum betrachten der geteilten Volumes wird keine Tri-CATALOG Vollversion benötigt. Es reicht die READER FREE (kostenlos) Version, um ein geteiltes Volumes zu betrachten und darin zu navigieren.

Es gibt aber auch eine Tri-CATALOG READER Version, mit der Sie mehrere geteilte Volumes betrachten können.

Teile deine Bilder

Tri-CATALOG erstellt für jeden analysierten Ordner oder Datenträger ein "virtuelles Volume", das die Liste der Dateien und Ordnerhierarchien sowie Miniaturansichten für Bilder enthält. 
Mit Tri-CATALOG können Sie diese Daten problemlos mit anderen Benutzern und anderen Macs teilen.

Schützen Sie Ihre Bilder

Sie können "virtuelle Datenträger" an andere senden. Sie können Ihre Bilder anzeigen, aber mit begrenzter Auflösung. Sie behalten die Kontrolle über die Originalbilder.

 
 

Erstellung von "virtuellen Volumes"

Tri-CATALOG kann den Inhalt jedes Datenträgers (Datenträger, Partition, CD, DVD, USB-Stick usw.) oder Ordners analysieren. Es wird ein "virtuelles Volume" erstellt, das die Liste der Dateien und Ordner in der hierarchischen Organisation sowie die Ansichten aller Bilder (als Miniaturansichten) enthält. 
Sie können eine unbegrenzte Anzahl von "virtuellen Volumes" erstellen. Auf diese "virtuellen Volumes" kann jederzeit zugegriffen werden, auch wenn die ursprüngliche Festplatte nicht mehr verfügbar ist.

So können Sie alle gewünschten Inhalte in Ihrer Datenbank behalten, während Sie nur einen begrenzten Speicherplatz verwenden.

Hinweis: Mit den verfügbaren Optionen können Sie die Anzahl der Bilder begrenzen, für die eine Miniaturansicht erstellt wird, und die Größe der Miniaturansicht festlegen.

Durchsuchen Sie die "virtuellen Volumes"

Alle "virtuellen Volumes", die Sie erstellt haben, sind jederzeit verfügbar, auch wenn die ursprüngliche Festplatte nicht mehr verfügbar ist. Sie können deren Inhalt durchsuchen, Bilder anzeigen und die Informationen (Dateiattribute, EXIF- und IPTC-Daten von Bildern usw.) lesen.

Das Hauptfenster zeigt eine Liste aller analysierten Volumes (links), den Inhalt des ausgewählten Volumes und die Bilder an.

TriCATALOG7MainFR

Ein Bild kann im Browser groß angezeigt werden (wobei die maximale Größe des Miniaturbilds im "virtuellen Volume" gespeichert ist) oder sogar im Vollbildmodus, wenn das Originalbild verfügbar ist.

TriCATALOG7MainFR2

Suche in den "virtuellen Volumes"

Wenn Sie ein Bild oder eine Datei suchen müssen, durchsuchen Sie die Datenbank nach einigen oder allen gespeicherten Volumes. 
Tri-CATALOG kann Ihnen die Bilder anzeigen, die Sie abrufen möchten, und Ihnen mitteilen, wo und auf welchem ​​Gerät der ursprüngliche Artikel gespeichert ist.

Die Bilder eines bestimmten Volumens können unter Verwendung des Namens sowie der Dateiattribute (Datum, Größe usw.) und der Aufnahmeattribute (Belichtung, Blende, Brennweite, Empfindlichkeit usw.) untersucht werden, indem die gewünschten Werte ausgewählt werden im Panel der Forschung. Es werden nur Bilder angezeigt, die den ausgewählten Kriterien entsprechen:

TriCATALOG7MainFR1

Eine Suche nach mehreren Kriterien ist auch für die gesamte Datenbank oder ausgewählte Volumes möglich.

Teilen Sie die "virtuellen Volumes"

Für jedes Volume gibt es eine Datei "Virtuelles Volume", die in der Datenbank erstellt wurde.

Die Analyse eines Datenträgers (oder Ordners) TriCATALOG7HDmit Tri-CATALOG erstellt ein "virtuelles Volume" in der Datenbank:TriCATALOG7Virtual

Sie können Volumes für andere Benutzer oder andere Computer freigeben, damit diese Ihre Bilder und Fotos (als Miniaturansichten) und die Liste der auf dem ursprünglichen Volume enthaltenen Dateien sehen können (sie greifen jedoch nicht auf die tatsächlichen Bilder und Dateien zu).

Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Bilder weiterzugeben oder an andere zu senden.

Sie können die von anderen Benutzern erstellten "virtuellen Volumes" selbst anzeigen, diese Volumes jedoch nicht freigeben oder bearbeiten.

Freigeben von Volumes durch Senden von "virtuellen Volumes": Sie können ein "virtuelles Volume" per E-Mail senden oder über ein Netzwerk, einen USB-Stick usw. kopieren. Der Empfänger benötigt lediglich eine Version von Tri-CATALOG 7 (einschließlich der kostenlosen Version "Free Reader") und kopieren Sie das "virtuelle Volume" in seine lokale Datenbank, um die Bilder und den Inhalt des gesendeten Volumes anzuzeigen. 
Hinweis: Der Empfänger hat nur die Miniaturansichten und das Inhaltsverzeichnis, nicht jedoch die Originaldateien oder die echten Bilder.

Freigeben von Volumes mit den Freigabefunktionen: Tri-CATALOG bietet zusätzlich zu den im vorhergehenden Absatz beschriebenen Möglichkeiten zum Freigeben von Volumes der Datenbank mehrere Möglichkeiten. Sie können DropBox, iCloud, einen FTP-Server oder einen Remote-Server über ein LAN verwenden, um Volumes gemeinsam zu nutzen. 
Sie wählen, welche Volumes Sie teilen möchten und auf welche Weise. Die Übertragung erfolgt dann automatisch.

Tri-CATALOG als Image Server verwenden

Über das Browserfenster, in dem ein Volume angezeigt wird, können Sie die Bilder direkt verwenden, unabhängig davon, ob sie sich auf Ihrer Festplatte oder auf Ihrem Server befinden. Sie können auch eine Kopie erstellen oder sie in andere Anwendungen (E-Mail-Software, Website-Editor usw.) ziehen und dort ablegen. 
Alle Bilder sind direkt zugänglich und können für Ihre Arbeit oder Kreation verwendet werden.

Sie können beispielsweise ganz einfach ein Bild in eine E-Mail einfügen (ohne das Original zu benötigen):

TriCATALOG7MainFR1a

Verwenden Sie Tri-CATALOG in READER Modus

Tri-CATALOG kann per Einstellung auch im "Nur Lese" Modus verwendet werden. Alle Daten aus der Datenbank stehen mit den Anzeige- und Suchfunktionen zur Verfügung, aber der Benutzer kann die Inhalte oder die Datenbank nicht ändern.

In einem " READER Free "-Modus können Sie Tri-CATALOG free (ohne Lizenz) zum Anzeigen eines einzelnen Volumes (erstellt von einer registrierten Version von Tri-CATALOG) verwenden. Auf diese Weise können Sie ganz einfach ein "virtuelles Volume" an eine andere Person senden, die Ihre Bilder problemlos ansehen kann. Dies ist eine sehr interessante Funktion für Fotografen, Werbeargenturen welche Bilder zu Kauf anbieten. Denn der Betrachter hat keinen Zugriff auf die Originalbilder.

Alte Datenbanken von Tri-CATALOG (4, 5 oder 6) importieren

Tri-CATALOG 7 kann Volumes konvertieren und importieren, die mit älteren Versionen (seit Version 4) erfasst wurden. Sie können dann alle mit einer älteren Version bereits geleisteten Arbeiten direkt nutzen. 
Beachten Sie, dass in älteren Versionen weniger Bildformate erkannt wurden, weniger Daten gelesen wurden (EXIF / IPTC usw.) und die Qualität der Miniaturansichten geringer war. Es ist ratsam, diese Medien erneut zu analysieren.

Haupteigenschaften

  • Analyse eines beliebigen Volumes oder Ordners mit unbegrenzter Größe oder Anzahl.
  • Hält Miniaturansichten von Bildern, Exif- und IPTC-Daten.
  • Drag & Drop zu anderen Anwendungen.
  • Vorschaubilder exportieren.
  • Lesemodus (nur Ansicht).

Minimale Konfiguration

Macintosh mit Intel-Prozessor 
Mac OS X 10.6 oder höher

Hier können Sie sich die neuste Version als Testversion herunterladen

Copyright © 2019 SoftDes GmbH OnlineShop. Powered by Zen Cart